Taping – Der große Bildatlas Kinesiologisches Tapen

Taping – Der große Bildatlas Kinesiologisches Tapen

560,00 kn
Roth, Reinhold

Taping – Der große Bildatlas Kinesiologisches Tapen
Grundlagen | Anlagetechniken | Anwendung

1. Auflage 2018
Book
Hardcover, 24 x 30 cm, 576 pages, 1.500 images
Language: German
Subjects: Physiotherapy, Sports Medicine

Title-No.: 30185
ISBN 978-3-86867-326-5
KVM - der Medizinverlag
Imprint of the Quintessence Publishing Group

Price: 74.00 €

Der Physio- und Manualtherapeut Reinhold Roth hat sein Taping-Konzept auf der Grundlage des von Dr. Kenzo Kase entwickelten kinesiologischen Tapings erarbeitet, in der Praxis erprobt und optimiert. Er setzt es seit vielen Jahren unter anderem bei der Behandlung von Profisportlern ein. Seine hierbei gewonnenen Erfahrungen legt er nun in diesem Bildatlas vor, der umfassend in die Prinzipien und Praxis der Sensotape®-Methode einführt.

Das Sensotape® besitzt ein breites Wirkspektrum, das sich auf die Muskulatur, die Sehnen, Bänder, Gelenke und auf das lymphatische System erstreckt. Es aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und lindert unterschiedlichste Beschwerden, ohne die physische Beweglichkeit einzuschränken und ohne unerwünschte Nebenwirkungen. In diesem Buch werden Einzeltechniken erläutert und die Möglichkeiten der Tape-Anwendung in Bildsequenzen mit präzisen Schritt für Schritt-Anleitungen gut nachvollziehbar dargestellt – klar strukturiert und mit Fokus auf der Behandlung und den klinischen Indikationen.

Dieses umfassende Werk ermöglicht es dem Leser, das Wirkungspotenzial der Sensotape®-Methode voll auszuschöpfen. Es bildet einen zuverlässigen und praxistauglichen Leitfaden für Sportmediziner, Orthopäden, Neurologen, Allgemeinmediziner, Osteopathen, Physiotherapeuten, Masseure und Heilpraktiker, wendet sich aber auch an medizinisch vorgebildete Trainer und Sportlehrer. Auf 576 Seiten beschreibt der Autor Sensotape®-Anlagen für den gesamten Körper: für die obere Extremität, den Kopf, die HWS und BWS, den oberen Rumpf, die untere Extremität, das Becken, ISG, LWS und den unteren Rumpf.
Naslov Taping – Der große Bildatlas Kinesiologisches Tapen
Autor Roth, Reinhold
Datum objave Jan 28, 2021
Roth, Reinhold

Taping – Der große Bildatlas Kinesiologisches Tapen
Grundlagen | Anlagetechniken | Anwendung

1. Auflage 2018
Book
Hardcover, 24 x 30 cm, 576 pages, 1.500 images
Language: German
Subjects: Physiotherapy, Sports Medicine

Title-No.: 30185
ISBN 978-3-86867-326-5
KVM - der Medizinverlag
Imprint of the Quintessence Publishing Group

Price: 74.00 €

Der Physio- und Manualtherapeut Reinhold Roth hat sein Taping-Konzept auf der Grundlage des von Dr. Kenzo Kase entwickelten kinesiologischen Tapings erarbeitet, in der Praxis erprobt und optimiert. Er setzt es seit vielen Jahren unter anderem bei der Behandlung von Profisportlern ein. Seine hierbei gewonnenen Erfahrungen legt er nun in diesem Bildatlas vor, der umfassend in die Prinzipien und Praxis der Sensotape®-Methode einführt.

Das Sensotape® besitzt ein breites Wirkspektrum, das sich auf die Muskulatur, die Sehnen, Bänder, Gelenke und auf das lymphatische System erstreckt. Es aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und lindert unterschiedlichste Beschwerden, ohne die physische Beweglichkeit einzuschränken und ohne unerwünschte Nebenwirkungen. In diesem Buch werden Einzeltechniken erläutert und die Möglichkeiten der Tape-Anwendung in Bildsequenzen mit präzisen Schritt für Schritt-Anleitungen gut nachvollziehbar dargestellt – klar strukturiert und mit Fokus auf der Behandlung und den klinischen Indikationen.

Dieses umfassende Werk ermöglicht es dem Leser, das Wirkungspotenzial der Sensotape®-Methode voll auszuschöpfen. Es bildet einen zuverlässigen und praxistauglichen Leitfaden für Sportmediziner, Orthopäden, Neurologen, Allgemeinmediziner, Osteopathen, Physiotherapeuten, Masseure und Heilpraktiker, wendet sich aber auch an medizinisch vorgebildete Trainer und Sportlehrer. Auf 576 Seiten beschreibt der Autor Sensotape®-Anlagen für den gesamten Körper: für die obere Extremität, den Kopf, die HWS und BWS, den oberen Rumpf, die untere Extremität, das Becken, ISG, LWS und den unteren Rumpf.